Erdfest im Naturheilraum

Erde sein

Dem Lebendigen Lebendigkeit­ zurück schenken – bewusst sein. Eine Antwort geben auf den Zustand der Welt.

Wann? Am 21.6.2020 auch im Naturheilraum

 

Mehr Infos unter: https://erdfest.org/de


Begleitung von Kindern zwischen 3-6

Was früher der Waldkindergarten war ist jetzt der NaturHeilRaum. 

                 Wir nehmen 14 Jahre Waldkindergarten Erfahrung mit!

An der Seite der Kinder

Die Themen und Bedürfnisse der Kinder sind Maßstab für die Begleitung durch die BetreuerInnen. Es soll anerkannt und gewürdigt sein, wie jedes Kind ist und was es gerade braucht um zu wachsen. Das Tempo für Veränderungen richtet sich danach.

Märchen, rhythmisch-musikalische Angebote sowie künstlerisch-kreatives Arbeiten gehören zu den offenen Angeboten im Waldkindergarten. Weitere freie Lernangebote basieren auf den aktuellen Interessen der Kinder. Diese entscheiden, ob sie teilnehmen oder nicht.

Es liegt in der Verantwortung der BetreuerInnen, für eine gut vorbereitete und damit auch entspannte Umgebung zu sorgen.

Die Achtung vor dem Leben bzw. vor der Schöpfung und das Begreifen des eigenen Ich als Teil des Lebens, wecken Gefühle der Liebe, Vertrautheit und Verantwortung. Es ist die innere Haltung der BetreuerInnen, die diese Aspekte der Achtsamkeit bei den Kindern anregen und stärken kann.

Jedes Mitglied der Gruppe ist in besonderem Maße als Helfer, Vorbild und Wissensvermittler gefordert. Wir sind im Waldkindergarten ursächlich aufeinander angewiesen. Dadurch wird die soziale Kompetenz der Gruppe und der Einzelnen gestärkt.

Der Umgang der BetreuerInnen mit den Kindern orientiert sich an einer nicht direktiven, respektvollen und wahrnehmenden Begleitung.

Team 2019 | 2020



Kurzinfo zum NaturHeilRaum

Eltern können in unterschiedlicher Rolle die Erfahrungen des Teams und die Wirkung des Naturheilraumes genießen. z.B. als:

 

- hospitierende Gäste

- Mitarbeitende Menschen die mithelfen den Betrieb aufrecht zu erhalten.

- mitbetreuende HelferInnen in der Begleitung der Kinder.

 

Ältere interessierte Menschen sind ebenfalls herzlich eingeladen. Vielleicht wollen sie sich am Spiel der Kinder freuen, Anteil nehmen und für die vielen Fragen der Kleinen zur Verfügung stehen und gleichzeitig auch mit ihren Möglichkeiten für die "kleinen" Probleme der Kleinen Ansprechpersonen sein und sich möglicherweise von der kindlichen Energie und Lebensfreude inspirieren und beleben lassen.

 

Auch die ehemaligen Waldkindergartenkinder sind bei den Waldkindergartenkindern wohl gesehen. Unsere Erfahrung zeigt, dass sie in der Regel eine Bereicherung für die Kleinen sind und – das sie die Waki Regeln kennen auch harmonisch hineinspielen.

Die Bindung an den Naturheilraum bietet Erfahrungsgemäß eine starke Ressource für die Kinder.

Kontakt:

Renate Hafner | +43 680 1450634 | hafner.renate@gmail.com

 



Die Waldkinder (für etwas Größere)

Kommende Waldkinder Tage für 2019 | 2020 werden noch bekannt gegeben.

 

immer Samstags zwischen 10 und 17 Uhr

Treffpunkt: Ristelweg

 

 


Geschichten rund ums Lagerfeuer

Seien es Räuber oder Diebesgeschichten, Abenteuer- oder Drachenmärchen... erzählt wird rund ums Feuer und spannend wird es auf jeden Fall, denn eine Überraschung wartet auf jede/n ZuhörerIn. Dieses Event findet bei jedem Wetter statt - es gibt eine überdachte Feuerstelle. Festes Schuhwerk und robuste Kleidung und eine Anmeldung sind wichtig! (ab 4 J.)

Karin Duit erzählt am 27.September., am 25. Oktober, am 29.November, am 27. März, am 24. April und am 29. Mai im Naturheilraum

NÄHERE INFOS UNTER der Homepage von Märchen und Mehr